Geschichte & Gesellschafter

Die Kärnten Bus GmbH ist ein in Österreich einzigartiges Konsortium aus 7 privaten Kärntner Busunternehmen, welche im Zuge der Postbus Teilprivatisierung im Jahre 2005, gemeinsam 24 ehemalige Postbus-Linien mit dem Ziel übernahmen, weiterhin einen optimalen öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum Kärntens zu gewährleisten.

Zusammen mit den 24 Linien sind auch 17 Postbus-Mitarbeitern sowie 17 Bussen, welche inzwischen gegen modernste und umweltfreundliche Busse ausgetauscht wurden, übernommen worden.
Im Jahr 2009 konnte die Firmer Maurer, welche den Linienbetrieb Moosburg - Pörtschach durchführte, übernommen werden. Kärnten Bus legt mit 25 Bussen ca. 1,0 Mio. km im Jahr zurück und befördern dabei an die 4 Mio. Fahrgäste.

Unter der Marke AlpeAdria Line konnte mit Ende März 2014 nach längerem Planen der Linienbetrieb Klagenfurt-Ljubljana aufgenommen werden.
Die Bedienung dieses Linienverkehres erfolgt mit zwei Bussen.

In Partnerschaft mit den durchführenden Unternehmen Ebner Reisen GmbH und Busreisen Juwan GmbH und der Unterstützung der Kärntner Landesregierung wird 4x   täglich je Richtung gefahren.

Die Kärnten Bus GmbH arbeitet in enger Kooperation mit allen öffentlichen Verkehrsbetrieben, Gemeinden und dem Land Kärnten zusammen.

Als Geschäftsführer der Kärnten Bus GmbH fungieren Mag. Martin Bacher und Mirko Zeichen-Picej.

Die Kärnten Bus GmbH ist 100% Tochter der Busunternehmen in Kärnten GmbH.

Gesellschafter

  • Bacher Touristik GmbH
  • Ebner Reisen Ges.m.b.H.
  • Hofstätter Touristik GmbH
  • Busreisen Juwan GmbH
  • Mobilbüro & Verkehrsmanagement GmbH
  • HPV Herbert Peitler Verkehrsbetriebe

Mit Unterstützung vonlogo kaernten

Eine Linie von logowebsite